New York Latte Art auf der IFA Berlin

Die IFA in Berlin ist ja eine recht anstrengende Messe, da der Lärmpegel durch lauter konkurrierende Beschallungsanlagen der verschiedenen Anbieter dauerhaft hoch ist, aber es gibt manchmal auch Glücksmomente! Der New Yorker Latte-Art Künstler war von einem Gerätehersteller engagiert worden, Portraits in Cappuccini zu malen.

Dazu fotografierte er mit seinem Iphone die gewünschte Person und zeichnete dann mit einer fein geschnittenen Spitze aus Bambus ganz behutsam nach und nach mit der dunklen Crema des Kaffeerandes in die in der Mitte der Tasse hineingegossene Milchfläche.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.