Neulich in Mecklenburg-Vorpommern

Krankheitsbedingt ist mein Aufenthalt in Mecklenburg ein paar Tage in die Länge gezogen worden. Klar, daß einem dann schon mal der mitgebrachte, leckere und wirklich frische Espressokaffee ausgeht.
Der New Yorker Latte-Art Künstler Michael Breach war von einem Gerätehersteller engagiert worden, Portraits in Cappuccini zu malen.

Impressionen aus dem Kaffeeladen

Unser kleines Einkaufszentrum in Osnabrück für Espresso und Kaffee verspricht den entspannten Kauf hochwertiger Produkte zur Kaffeezubereitung.
Lassen Sie sich von duftendem Espresso verführen und genießen Sie einen perfekt zubereiten Kaffee in entspannter Atmosphäre.
Voller Stolz präsentieren wir ein seltenes Original aus den 50er Jahren, welches auch im Berliner Reklame Museum zu bewundern ist.
Es handelt sich um eine Felina Büste die üblicher weise in einem Weißton ausgeliefert wurde. Deshalb ist diese schwarze Schönheit ein besonders rares Exemplar.
Ein Besuch in unserem Kaffeeladen ist nicht nur eine Gaumenfreude für Kaffeeliebhaber, sondern auch immer ein besonderes Erlebnis für Freunde zeitgenössischer Kunst.

Aktuell entdecken Sie an unseren Wänden Gemälde von zB. Anna Flores (http://www.anna-flores.com) oder Jörg Döring (http://www.joerg-doering.de), die uns als freundliche Leihgaben der Kunsthandlung Th. Hülsmeier (http://www.huelsmeier.de) zur Verfügung gestellt wurden.
Auch in diesem Jahr haben wir wieder zu unserer großen Freude die Gelegenheit, auf der IAA bei Toyota und Lexus unsere Kaffeespezialitäten auszuschenken.

Bei Toyota geht es wie immer an der großen Kaffeebar mit hoher Frequenz zur Sache. Perfekte Arbeitsabläufe sind hier von unseren Baristi gefragt. Bei Lexus ist die VIP-Lounge dagegen entspannter Hintergrund für eine exzellente Präsentation von "Cremakönig", "Espresso Aromatico" und dem koffeinfreien "Senza Cura" Espresso…

Gabriele Hagenhoff stellt aus

Aus Anlaß der Kulturnacht haben wir die wunderschönen Skulpturen der Künstlerin Gabriele Hagenhoff bei uns im Schaufenster des Kaffeeladens ausgestellt.

Wir freuen uns über die große Resonanz unserer Gäste schon während der Kulturnacht.

Da sieht man, wie schön Kaffeekultur sich mit Kunstkultur verträgt…

Kulturnacht mit Koffein

Kulturnacht In Osnabrück mit Lesung im Kaffeeladen und Mitarbeiterjubiläum

The City never sleeps...! Nein, wir sprechen nicht von New York, London oder Berlin. Kaffee um Mitternacht in OS Town? Wer hätte as gedacht? Koffein Junkies in ihrem Element...

Espresso gedopte sind dennoch nicht schlafwandelnd gesichtet worden!

"Bertrand", der Barista in seinem Königreich der Kaffeebar, durchdrungen von seiner Mission für den besten Kaffee der Stadt wird wunderbar einfühlsam beschrieben in der Geschichte "Der Cremakönig" von der Autorin Sabina Philippa Ortland. Zu jeder vollen Stunde gab es bis Mitternacht die Lesung zur Erbauung der Kulturnachtbesucher. Der Kaffeeladen als Kulturstätte und Galerie auch für die elegant geschwungenen, farbigen Keramik Arbeiten der Künstlerin Gabriele Hagenhoff!

Der neue Bio-Fairtrade-Filterkaffee

Der Flores Bajawa stammt von der Insel Flores und ist die größte Insel des Sunda Archipels. Er gilt als herausragende Kaffeespezialität unter den Kaffeekennern und ist in Deutschland nur selten zu bekommen. Traditionell verwenden die Bajawas keine chemischen Düngemittel oder Pestizide. In Europa ist der Kaffee biozertifiziert.
Für guten Kaffee braucht es doch besser ein schattiges Plätzchen...So schön jetzt auch die Sonne ist, zum Sitzen ist es doch gleich ein bißchen sehr heiß! Mit Blick auf den Friedensbrunnen kommt die kleine Espressopause als schöne Unterbrechung des Arbeitstages sehr willkommen!
Die Faema President von 1965 steht frisch poliert und fertig aufgeheizt vor uns, der bildschöne Rücken strahlt dezent mit Chromglanz aus dem indirekten Licht hinter dem Fabrikatsschild mit leicht verwittertem Faema Aufdruck auf der alten Glasscheibe. Wie aufregend, gleich das erste Mal am Hebel zu ziehen, nachdem der Kaffee mit (hoffentlich) passendem Mahlgrad, Füllmenge und Anpressdruck in den handlichen, kurzen Siebträger eingefüllt ist...Schon der kurze gerillte Griff ist haptisch ein ganz anderes Erlebnis und signalisiert irgendwie bereits im Vorhinein, daß gleich etwas Besonderes passieren wird!
Technivorm Mokkamaster in Doppelvariante ist die beste und preiswerteste Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen mit Kaffeedurst
1 von 2